Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sog.   
Sie sind hier :
  1. Altes Land
  2. Obstbau
Sprachauswahl - Select language

Hier bekommen Sie allgemeine Informationen rund um den Obstbau.

Eine Übersicht unserer Mitglieder, die einen Obstbaubetrieb führen.

Übernehmen Sie die Patenschaft für einen Baum und ein Wiedersehen im Alten Land ist gesichert!

Alles was Sie über die Blüte im Alten Land wissen müssen, finden Sie hier!

Obstbau

So wird im Alten Land gearbeitet...

Die Landschaft ist vom Obstbau geprägt. Wo man hinschaut stehen Apfel-, Zwetschen- und Kirschbäume. Gräben und Wettern, wichtig für die Be- und Entwässerung des Alten Landes, durchziehen die Plantagen. Die Zeit der Obstblüte ist über die Landesgrenzen hinaus berühmt und zur Kirsch- und Apfelernte wird es lebhaft im Alten Land.

Gaaaanz vorsichtig, so wollen unsere Äpfel, für die das Alte Land ja so berühmt ist, behandelt werden. Für die Bauern heißt das, dass jeder Apfel (und auch jede Kirsche, Birne, Zwetsche...) von Hand gepflückt wird, bevor das Obst in moderne Lagerhallen gebracht wird. An dieser Sorgfalt hat sich seit dem 14. Jahrhundert auch nichts geändert. Ebensowenig, wie an den Millionen kleinen Helfern, ohne die beim Obstbau gar nichts laufen würde: den Bienen, die zur Blütezeit für die Befruchtung sorgen.

Neueren Datums ist dagegen die Methode, die Pflanzen - insbesondere die Blüten - bei Nachtfrost mit Wasser zu besprühen. Durch die beim Gefriervorgang freigesetzte Wärme wird die Blüte vor dem Erfrieren geschützt. Wenn Bauern, Sonne und Bienen ihre Sache gut gemacht haben, wird das Alte Land zur Schlemmermeile: Straßenstände bieten Obst, Marmelade und Likör zum Kaufen und Probieren an. Und das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Mehr erfahren

Hier können Sie anlegen!

Wir sind für Sie da!

Online Anfragen

Informationsmaterial für Sie!

Ihr Weg zu uns!

Ihr Ansprechpartner
Das Team der Tourist-Info
Das Team der Tourist-Info
Tourismusverein Altes Land e.V.
Telefon: 04162-914755
Fax: 04162-203713
Osterjork 10
21635 Jork