Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies". Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.   
Sprachauswahl - Select language

Wer hat die Deiche eigentlich gebaut und warum?

Warum haben die Altländer so schöne Fachwerkhäuser?

Wieso funktioniert der Obstanbau hier so gut?

Was hat der typische Altländer getragen?

Woher der Name?

Der Name "Altes Land", woher stammt der eigentlich?

Zu verdanken haben wir ihn den Holländischen Besiedlern unseres Landes, denn sie waren diejenigen, die unser Land überhaupt erst bewohnbar und urbar gemacht haben. Ursprünglich ein so feuchtes und auch immer wieder überflutetes Gebiet wurde in kräftiger Handarbeit urbar gemacht.

Entwässerungsgräben wurden gezogen und nach und nach konnte das Land besiedelt werden. Während der Arbeiten wurde das Land, das bereits bearbeitet war, das "Alte Land" genannt, wohingegen das noch nicht bearbeitete Land das "Neue Land" war.

Irgendwann waren die Arbeiten abgeschlossen und alles Land konnte besiedelt und bebaut werden, sodass nun das gesamte Gebiet das "Alte Land" war - daher der Name.

Wie alles entstand

Nach der letzten Eiszeit vor rund zehntausend Jahren gruben die abschmelzenden Wasser das Urstromtal der Elbe. Im Laufe der Zeit verlangsamten sich die Schmelzwasserflüsse, das Flussbett wurde schmaler und verlagerte sich an den nördlichen Elbhang bei Blankenese.
Die täglichen Fluten der Nordsee brachten Sedimente, die sich entlang des südlichen Ufersaums als Marschland aufschichteten.
Noch heute können Sie diese geologische Struktur gut erkennen - entlang des Ufersaums, wo sich über Jahrtausende die größten und schwersten Sedimente ablagern, bildete sich das ein bis zwei Meter über dem Meeresspiegel liegende Marschenhochland, während im Hinterland die feineren Ablagerungen das bis zu ein Meter unter NormalNull liegende Sietland (siet = niedrig) prägten.
Dieser fruchtbare Boden und das milde Nordseeklima bilden die Grundlage für den Obstbau im Alten Land.

Mehr erfahren

Wir zeigen's Ihnen!

Wir sind für Sie da!

Online Anfragen

Informationsmaterial für Sie!

Ihr Weg zu uns!

Ihre Ansprechpartner
Das Team der Tourist-Info
Das Team der Tourist-Info
Tourismusverein Altes Land e.V.
Telefon: 04162-914755
Fax: 04162-203713
Osterjork 10
21635 Jork