10:00 - 18:00 Uhr - Radiomuseum

In unserem Sortierraum finden Sie ein Stück Technikgeschichte,
Rundfunkgeräte, wie z.B. Volksempfänger aus den 30ern oder Musiktruhen aus den 50ern und auch neuer Geräte. Es gibt auch interessante Tonabspielgeräte, wie z.B. ein Tefifon oder ein Grammofon zusehen. Aber natürlich auch Ton Aufzeichnungstechniken wie z.B. ein Drahttongerät aus dem Jahre 1952 oder einen Sternrekorder, ein Kultgerät aus der DDR. Außerdem finden sie Nachrichten aus den Produktions Jahren verschiedener Geräte und Geschichten rund um den Beginn der Empfangstechnik und Aufzeichnungstechniken.

Natürlich finden sie bei uns auch Geschichte und Geschichten um unsere Familie und das Alte Land. Mit etwas Glück bekommen sie auch eine Führung mit vielen interessanten Informationen.

15:00 Uhr - Führung durch das Museum Altes Land

Das Museum ist ein typischer Vertreter des Altländer Fachhallenhauses. Das Ensemble umfasst eine komplette Hofstelle mit Haus, Altländer Tor und der ältesten Scheune des Alten Landes, von 1590. Gezeigt wird die Entwicklung des Alten Landes und das Leben seiner Bewohner, geprägt durch die ständige Auseinandersetzung mit dem Wasser.

Der heute vorherrschende Obstbau, seit 1316 nachweisbar, verdrängte Ackerbau und Viehzucht. Geräte aus der Obstbauschule sowie Originalobjekte wie Spritzen, Schlepper, Sortiermaschinen zeigen die Fortschritte in Züchtung, Baumpflege und Sortierung. Im Wohnteil des Hauses befinden sich Altländer Möbel, ein Hamburger Schapp und Altländer Trachten.

16:00 Uhr - Obsthofbesichtigung mit dem Juniorbauer

Unser Auszubildender Jendrik ist auf einem Obsthof aufgewachsen und begrüßt Sie bei einem leckeren Glas Altländer Apfelsaft. Er erklärt den Ausbildungsberuf, seine Motivation und wie er mit 16 Jahren auf den Obsthof Lefers kam um 5 Tage die Woche hier zu wohnen und zu arbeiten.
Der Mittelpunkt dieser 1-stündigen Führung ist natürlich der Obstbau. Jendrik präsentiert sein großes Obstbauwissen und wird auch gern auf die Fragen zu Ihrem Obstbaum eingehen. Er geht mit Ihnen durch Kirsch-, Zwetschen- und Apfelanlagen und zeigt die Frostschutzberegnung und die clevere Apfellagerung. Auch Fragen zur Bestäubung, zum Obstbaumschnitt oder den Zieräpfeln sind beantwortet wenn es zum Abschluss im schicken Hofladen das Obst der Saison zu probieren gibt.
Als kleine Erinnerung erhält jeder Gast eine Tüte knackige Apfelchips oder leckere Fruchtgummibären.

Entdecken Sie das Alte Land!

Übernachtung

Sie suchen eine komfortable, gemütliche oder urige Unterkunft für Ihren Urlaub?

Veranstaltungen

Hier sehen Sie, was im Alten Land los ist!

Kontakt

Sie haben Fragen rund um Ihren Urlaub im Alten Land?

Prospekte bestellen

Hier können Sie alle Prospekte aus dem Alten Land bestellen.