Alt­län­der Apfel­ta­ge

Sep­tem­ber bis Novem­ber

Beißt nicht gleich in jeden Apfel – aus dem Alten Land soll­te er sein! Wie in jedem Jahr bie­ten wir euch tol­le Veranstal­tungen wäh­rend der Apfel­ern­te.

Tag des offe­nen Hofes

Am Sa., 07.09. und So., 08.09.2019

Der Tag des offe­nen Hofes ist immer ein beson­de­res High­light! Auf ver­schie­de­nen Höfen in der Regi­on ver­teilt wer­den euch die Höfe geöff­net. Hier habt ihr die Mög­lich­keit ein­mal hin­ter die Kulis­sen zu schau­en und alles rund um das The­ma Obst­an­bau aus ers­ter Hand zu erfah­ren. Schaut euch haut­nah an, wie die Äpfel ange­baut und geern­tet wer­den, wie sie sor­tiert und gela­gert wer­den und was alles nötig ist, um ihn spä­ter frisch vom Wochen­markt oder aus dem Super­markt zu erhal­ten und knack­frisch rein­bei­ßen zu kön­nen. Erlebt mit der gan­zen Familie ein bun­tes Rah­men­pro­gramm rund um den Apfel mit Lecke­rei­en und Spie­le­rei­en. Kommt uns besu­chen – es lohnt sich!
Jetzt schon den Ter­min für 2020 vor­mer­ken:
Sa., 12.09. und So., 13.09.2020

Beson­de­res High­light zum Tag des offe­nen Hofes:

Hub­schrau­ber-Rund­flü­ge über das Altes Land! Zwi­schen 10 und 18 Uhr könnt ihr einen Rund­flug über das Alte Land, die Elbe und die Hasel­dor­fer Marsch erle­ben. Die Kos­ten betra­gen 40,00 € pro Per­son (max. 3 Per­so­nen je Flug mög­lich). Start- und Lan­de­platz ist im Feri­en­dorf Altes Land. Kar­ten gibt es nur am Ver­an­stal­tungs­tag bei der Hof­mos­te­rei Holst zu kau­fen. Von hier aus gibt es auch einen Bus-Shut­tle zum Hub­schrau­ber.

Ein paar Infos zu unse­ren Äpfeln

Unse­re Äpfel sind ein gesun­des, regio­na­les Pro­dukt, unbe­las­tet von lan­gen Trans­por­ten. Unse­re Obst­bau­ern arbei­ten mit über 700-jäh­ri­ger Erfah­rung Hand in Hand mit der Natur. Die rei­fen Äpfel wer­den alle per Hand gepflückt und sor­tiert, um Druck­stel­len zu ver­mei­den. Damit ihr unse­re Äpfel das gan­ze Jahr über knack­frisch in die Hän­de bekommt, wer­den sie in sauer­stoff­ar­men Spe­zi­al­la­gern gela­gert. Erfahrt mehr über unser Obst!
Mehr

Unse­re Spon­so­ren

Wir dan­ken den Spon­so­ren, die die­se Ver­an­stal­tung über­haupt erst ermög­li­chen!

Pro­gramm zu den
Alt­län­der Apfel­ta­gen

Span­nen­de Mona­te der Apfel­ern­te
Wäh­rend der Apfel­ern­te­sai­son bie­ten wir euch ver­schie­de­ne Pro­gramm­punk­te rund um den Apfel an. Ihr könnt Äpfel sel­ber pflü­cken, sie euch in Form von schmack­haf­ten Gerich­ten ser­vie­ren las­sen, euch bei Füh­run­gen mit dem Obst­bau­ern die Ern­te zei­gen las­sen oder ein­fach nur den Anblick der prall behäng­ten Bäu­me bei einer Fahr­rad­tour genie­ßen. Ein High­light war­tet mit dem Alt­län­der Apfel­fest am 15. Sep­tem­ber in Stein­kir­chen auf euch.
Mehr

Äpfel sel­ber pflü­cken

Ver­schie­de­ne Obst­hö­fe bie­ten euch zur Ern­te­zeit an, dass ihr eure Äpfel direkt sel­ber vom Baum holen dürft. Wir haben hier eine Über­sicht, wo dies mög­lich ist.
Die­se und wei­te­re Obst­hö­fe fin­det ihr in unse­rer Kar­te
Zur Kar­te

Apfel­le­cke­rei­en genie­ßen

Wenn ihr die Äpfel nicht sel­ber zube­rei­ten wollt oder euch Ide­en holen wollt, was man mit Äpfeln noch alles tol­les kochen und backen kann, dann lasst euch in einem der zahl­rei­chen Hof­ca­fés oder Restau­rants mit ver­schie­de­nen Apfel­spei­sen ver­wöh­nen und inspi­rie­ren.
Mehr

Tipp zur Anrei­se

Ihr wollt mit den öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln anrei­sen? Dann werft doch einen Blick in den Fahr­plan des neu­en Elbe-Rad­wan­der­bus­ses! Die­sen könnt ihr auch ohne Fahr­rad benut­zen und die neue Linie ver­kehrt zwi­schen Fin­ken­wer­der und Jork.
Zum Fahr­plan