10 Kirchen in 3 Meilen

Ganz besonders stolz sind die Altländer auf ihre 10 Kirchen.

Sie stehen im Mittelpunkt der Dörfer und sind sichtbares Zeichen einer über 800 jährigen Geschichte des christlichen Glaubens,   zeugen aber auch vom Wohlstand der Altländer und ihrem Selbstverständnis, in jedem Dorf eine eigene Kirche zu haben. Ein besonderes Merkmal der meisten Kirchen ist der hölzerne Turm, der neben dem Kirchenschiff als separates Bauwerk errichtet wurde. Steinerne Türme hätte der weiche Marschboden nicht getragen .Die Kirchen wurden im Laufe der Jahrhunderte immer weiter ausgebaut,  vergrößert und prächtiger ausgestattet. Besonders auf die Ausstattung mit Orgeln höchster Qualität legte man größten Wert. So können wir heute in einigen Kirchen Orgeln bewundern, die von dem berühmten Orgelbauer Arp Schnitger (1648 – 1719) erbaut wurden. Sie sind ein Kulturschatz, wie man ihn in dieser Dichte –zumal in einer ländlichen Region- sonst wohl kaum finden wird.

Ob mit einem unserer Altländer Gästeführer gemeinsam, oder auf eigene Faust. Schauen Sie sich gern um!

Übersichtskarte der Kirchen im Alten Land

Ein kleiner Auszug unserer Kirchen

Ihre Unterkunft im Alten Land!

Übernachtung

Sie suchen eine komfortable, gemütliche oder urige Unterkunft für Ihren Urlaub?

Veranstaltungen

Hier sehen Sie, was im Alten Land los ist!

Kontakt

Sie haben Fragen rund um Ihren Urlaub im Alten Land?

Prospekte bestellen

Hier können Sie alle Prospekte aus dem alten Land bestellen.