Altländer Meilen

Das Altes Land in 3 Meilen

Die drei Meilen stellen die Gebiete des Altes Landes entlang des Elbufers dar, das größte geschlossene Obstanbaugebiet Europas. Die natürliche Aufteilung ergibt sich durch die Nebenflüsse der Elbe. Sie münden direkt in die Elbe oder verzweigen sich mit anderen Elbflüssen.

Die Bezeichnung „Meilen“ hat nichts mit der Längenmaßeinheit zu tun, sondern orientiert sich an den natürlichen Landschaftseinschnitten der Flüsse. In drei Abschnitten, den „drei Meilen”, wurde das Land nach und nach kultiviert und eingedeicht.

Die sogenannte Hollerkolonisation begann im Westen im 12. Jahrhundert mit der Arbeit und endete schließlich im 15. Jahrhundert, als Hamburg erreicht war.

Hansestädte in der Nähe

Das Alte Land ist umzingelt von verschiedenen Hansestädten: Buxtehude, Stade und Hamburg. Direkt am Alten Land gelegen, oder sogar ein Teil davon sind die wunderschönen historischen und gleichzeitig modernen Städte zu finden.

Entdecken Sie das Alte Land!

Übernachtung

Sie suchen eine komfortable, gemütliche oder urige Unterkunft für Ihren Urlaub?

Veranstaltungen

Hier sehen Sie, was im Alten Land los ist!

Kontakt

Sie haben Fragen rund um Ihren Urlaub im Alten Land?

Prospekte bestellen

Hier können Sie alle Prospekte aus dem Alten Land bestellen.