Search
Suche
Resize the map
307 Ein­trä­ge
Kate­go­rie
Obst­hö­fe
Unter­künfte
Gas­tro­no­mie
Ein­kau­fen
Lebens­mit­tel / Fein­kost
Dienst­lei­tung & Hand­werk
Sport­an­ge­bo­te
Sehens­wür­dig­kei­ten
Ange­bo­te für Fami­li­en
Loa­ding
Kapi­täns­ap­par­te­ment Stör­te­be­cker

Adres­se:
Kapi­täns­ap­par­te­ment Stör­te­be­cker
Hel­ga Lührs
Twie­len­fle­ther Chaus­see 9
21723 Hol­lern-Twie­len­fleth
Tel.: 04141–70943
E-Mail: info@elblotsenhaus.de
Kühl­kes Gäs­te­haus

Adres­se:
Kühl­kes Gäs­te­haus
Ger­da Kühl­ke
Schüt­zen­hof­stra­ße 7
21635 Jork
Tel.: 04162–7888
E-Mail: info@ferien-in-jork.de

Ver­füg­bar­keit jetzt online prü­fen
Land­ho­tel Zur Eiche

Adres­se:
Land­ho­tel Zur Eiche
Har­se­fel­der Stra­ße 64
21614 Bux­te­hu­de-Heden­dorf
Tel.: 04163–80760
E-Mail: info@hotel-zur-eiche.de
Leuchtturm­museum

Adres­se:
Leuchtturm­museum
Twie­len­fle­ther Chaus­see 64
21723 Hol­lern-Twie­len­fleth

Über 100 Jah­re lang wies er den Schif­fen auf dem Elb­strom den Weg. Am 12. Okto­ber 1984 wur­de das Leucht­feu­er gelöscht und einem neu­en Turm am Elb­deich über­ge­ben. Der klei­ne Leucht­turm in Hol­lern-Twie­len­fleth hat aber wei­ter­hin mari­ti­me Auf­ga­ben, denn im Inne­ren ist die ver­än­der­te Schiff­fahrt durch die Jahr­zehn­te im Modell­maß­stab 1:1250 zu sehen. Aus­sichts­platt­form, See­kar­ten, Fotos und Gegen­stän­de aus ver­gan­ge­nen See­fahrts­zei­ten sind zu sehen. Gepflegt und erhal­ten von der Bür­ger­schaft Twie­len­fleth, ist der Leucht­turm auch zu besich­ti­gen.
Lieb­lings­ort Bux­te­hu­de

Adres­se:
Lieb­lings­ort Bux­te­hu­de
Hei­de­ma­rie Sam­ba­le
Damm­hau­ser Str. 127
21614 Bux­te­hu­de
Tel.: 04161–7367931
E-Mail: info@lieblingsort-buxtehude.de
Lühe­blick Appart­ments

Adres­se:
Lühe­blick Appart­ments
Uwe & Chris­ta Köp­cke
Lühe 57A
21635 Jork
Tel.: 04142–2275
E-Mail: info@lueheblick-appartments.de
Lütt Hüs

Adres­se:
Lütt Hüs
Sabi­ne Fron­zek
Elb­deich 22
21720 Grü­nen­deich
Tel.: 04142–2039
E-Mail: sabine.fronzek@t-online.de
Ver­füg­bar­keit jetzt online prü­fen

Schnu­cke­li­ges, gemüt­li­ches Feri­en­haus direkt am wun­der­schö­nen Elb­deich in Grü­nen­deich. In dem gemüt­li­chen Ambi­en­te des mit Holz domi­nie­ren­den Feri­en­hau­ses, sowie der direkt anschlie­ßen­den und aus dem Wohn­zim­mer erreich­ba­ren Ter­ras­se, wer­den auch Sie Ihre kost­ba­ren Urlaubs­ta­ge unver­gess­lich bei uns an der Elbe mit­ten im Alten Land ver­brin­gen. Nur weni­ge Schrit­te tren­nen Sie von der Elbe oder dem Kult­treff­punkt “Lühe­an­le­ger“, der Aus­gangs­punkt für Ihren mari­ti­men Aus­flug.
Mar­ti­na und Claus Bar­den­ha­gen

Adres­se:
Mar­ti­na und Claus Bar­den­ha­gen
Hin­ter­str. 16a
21723 Hol­lern-Twie­len­fleth
Tel.: 04141–70305
E-Mail: fh.bardenhagen@gmx.de

Will­kom­men im Feri­en­haus ers­te Mei­le. Unser modern ein­ge­rich­te­tes Feri­en­haus liegt ca. 10 Geh­mi­nu­ten von der Elbe ent­fernt. Von hier aus kön­nen Sie pri­ma das Alte Land per Rad erkun­den oder ein­fach ent­span­nen. Das Haus ver­fügt über zwei Schlaf­zim­mer mit jeweils Dop­pel­bett und zwei Ein­zel­bet­ten. Dis bei­den Bade­zim­mer sind mit Dusche oder Bade­wan­ne aus­ge­stat­tet. Wohn­zim­mer, Ess­ecke und Küche gehen direkt in ein­an­der über. Park­platz für Auto und Rad ist vor­han­den. WLAN inklu­si­ve. Die Ter­ras­se ist mit Grill und Gar­ten­mö­bel aus­ge­stat­tet. Ein Alt­län­der Strand­korb bil­det eine idea­le Ergän­zung.

 
Mehr­ge­nera­tio­nen­spiel­platz

Adres­se:
Mehr­ge­nera­tio­nen­spiel­platz
Twie­len­fleth Am Deich
21723 Hol­lern-Twie­len­fleth
Mietrad24.de

Adres­se:
Mietrad24.de
Frei­bur­ger Stra­ße 45
21682 Sta­de
Tel.: 04141–922669
E-Mail: info@fahrradt-brandt.de

Mietrad24.de und damit Fahr­rad Brandt ist seit über 20 Jah­ren der Spe­zia­list für Fahr­rad­ver­mie­tung in Sta­de. Bei uns fin­den Sie immer das für Sie pas­sen­de Miet­rad. Ob E-Bike, Pre­mi­um- oder Stan­dard­fahr­rad, unse­re Miet­rad­flot­te steht für Qua­li­tät und Zuver­läs­sig­keit. Unse­re Miet­rä­der wer­den in einer Manu­fak­tur im Nor­den für uns im Nor­den gebaut. Die­ses gepaart mit einem hohen War­tungs­stan­dard sichert Ihnen eine „Gute Fahrt im Nor­den“