Alt­län­der Gäs­te­füh­rung

Ob zu Fuß, per Rad oder im Bus. Ob im Alten Land, in Sta­de oder Bux­te­hu­de. Ob für 2 Stun­den oder 8 Stun­den. Wir sind hier völ­lig fle­xi­bel für Sie!

Obst­hof­füh­rung

Wer­fen Sie einen Blick hin­ter die Kulis­sen und erfah­ren Sie vom Obst­bau­ern höchst­per­sön­lich alles Wis­sens­wer­te über den Anbau. Ob zu Fuß über den Hof oder mit einem umge­bau­ten Ern­te­wa­gen in die Plan­ta­gen. Hier ist für Groß und Klein etwas dabei.

Muse­um Altes Land

Für Ent­de­cker: Wan­deln Sie durch die Geschich­te des Alten Lan­des und erle­ben Sie haut­nah Aus­stel­lungs­stü­cke aus dem Leben und der Kul­tur der Alt­län­der. Im Obe­ren Geschoss des Muse­ums fin­den Sie wech­seln­de Aus­stel­lun­gen.

Lühe-Schul­au-
Fäh­re

Für Was­ser-Begeis­ter­te bie­tet sich die­se Tour beson­ders an. Set­zen Sie mit der Lühe-Schul­au-Fäh­re von Grü­nen­deich (Lühe-Anle­ger) nach Wedel (Schul­au) über. Dort haben Sie direkt vor Ort die Gele­gen­heit bei der Schiffs­be­grü­ßungs­an­la­ge Will­komm Höft einen Kaf­fee zu trin­ken und ein Stück Kuchen zu essen, wäh­rend Sie die dicken Pöt­te vor­bei­zie­hen sehen, die in den Ham­bur­ger Hafen ein­lau­fen oder aus­lau­fen.

Deich­bum­mel

Wer es lie­ber etwas gemüt­li­cher mag, den laden unse­re Kilo­me­ter­lan­gen Dei­che zu einem Deich­bum­mel ein. Hier kön­nen Sie die Ruhe und die fri­sche Luft genie­ßen und die See­le ein­fach ein­mal bau­meln las­sen. Der Gro­ße Elb­deich mit Blick auf die beein­dru­cken­den „Pöt­te“, der ruhi­ge Este­deich, oder der Lühe­deich mit den klei­nen Häu­sern, Gär­ten und Cafes.

Kaf­fee­trin­ken auf einem Obst­hof

Für eine klei­ne Pau­se zwi­schen­durch sorgt ein Kaf­fee­ge­deck auf einem der zahl­rei­chen Obst­hö­fe im Alten Land. Hier kön­nen Sie die haus­ge­mach­ten Kuchen mit frisch gepflück­tem Obst genie­ßen und sich ein wenig über das bereits Erleb­te aus­tau­schen.

Ver­kos­tung in der Edel­bren­ne­rei

In der Nor­dik Edel­bren­ne­rei, direkt auf einem Obst­hö­fe gele­gen, kön­nen Sie Ihre Sin­ne schu­len und edle Trop­fen ver­kös­ti­gen. Ver­schie­de­ne Edel­brän­de, Likö­re und Geis­te ste­hen zum Pro­bie­ren bereit.

Kut­schen­fahrt

Mit Pfer­de­stär­ken in einer Kut­sche durch das Alte Land zu fah­ren, kann bei jedem Wet­ter etwas Schö­nes sein, denn es gibt immer etwas zu sehen und in den Plan­wa­gen wer­den Sie nicht nass.

Bos­sel­tour

Boßeln Sie mit Ihrer Grup­pe durch die Obst­plan­ta­gen und ent­de­cken Sie, wie viel Spaß die­ser alte Sport machen kann! Hier­bei mischen sich Grup­pen wun­der­bar und jeder kommt mit den ande­ren ins Gespräch und man lacht zusam­men.

Pick­nick

Für Genie­ßer bie­tet sich die­ser Schlem­mer-Spaß an. Genie­ßen Sie mit­ten in einer Obst­plan­ta­ge einen lecke­ren voll­ge­pack­ten Pick­nick-Korb mit haus­ge­mach­ten Spe­zia­li­tä­ten und las­sen sich dabei von den Son­nen­strah­len kit­zeln.

Alt­län­der
Apfel­di­plom

Sie glau­ben, Sie sind fit und wis­sen alles rund um den Apfel und sei­nen Anbau? Dann wagen Sie sich doch an das Alt­län­der Apfel­di­plom und über­prü­fen Ihr Wis­sen! Es geht um Hei­mat­kun­de, Kul­tur, Bio­lo­gie, Ernäh­rung und Obst­bau. Wäh­rend in der Gemüt­li­chen Scheu­ne gerät­selt wird, erge­ben sich Gesprä­che am run­den Tisch bis jeder Gast sei­ne Alt­län­der Apfel­di­plom-Urkun­de in den Hän­den hält.

Fahr­rad­tour

Für die sport­lich Akti­ven: radeln Sie durch die idyl­li­sche Natur, am Deich ent­lang, durch die Dör­fer und an den Obst­plan­ta­gen ent­lang. Um sich die Mühen zu spa­ren, Ihre eige­nen Räder mit­zu­neh­men, kön­nen wir Ihnen ger­ne auch Leih­fahr­rä­der orga­ni­sie­ren!

Unse­re Kir­chen

Bei einem Urlaub in Jork, darf eine Besich­ti­gung der Kir­che St. Mat­thi­as nicht feh­len. In die­ser und auch in ande­ren Kir­chen des Alten Lan­des las­sen sich Orgel­kon­zer­te für Sie orga­ni­sie­ren.

Han­se­stadt Sta­de

Besu­chen Sie die wun­der­schö­ne Alt­stadt Sta­des mit sei­nen his­to­ri­schen Fach­werk­häu­sern und dem alten Hafen. Ver­brin­gen eine schö­ne Zeit in der Han­se­stadt und neh­men Sie zum Bei­spiel an einer tol­len inter­ak­ti­ven Stadt­füh­rung teil oder set­zen Sie sich in eines der Cafes am Fisch­markt.

Han­se­stadt
Bux­te­hu­de

In der klei­nen Alt­stadt gibt es vie­le net­te Orte, an denen man sich auf­hal­ten kann. Fin­den Sie her­aus, war­um in Bux­te­hu­de die Hun­de mit dem Schwanz bel­len und neh­men Sie an einer Nacht­wäch­ter­füh­rung teil.